Skip to content

Hintergrundbild wird im IE plötzlich nicht mehr angezeigt

Nö, manchmal glaube ich es einfach nicht. Ein funktionierendes Layout, alles war soweit ok. Ein paar Kleinigkeiten mussten noch geändert werden. Der ein oder andere Abstand im Stylesheet passte nicht mehr. Anschließend eher routinemäßig noch einmal testen, und: plötzlich fehlt in beiden IE ein Hintergrundbild. Meine ersten Vermutungen waren irgendwelche Positionierungen, da ließ sich nichts finden. Ein paar Standardtricks probiert, alles ohne Erfolg. Nun gut, also genauer schauen, Dateien vergleichen welche Änderungen es gab, die Einfluss auf diese Stelle haben könnten. Einiges probiert nichts half. Die Stelle mit dem Bild sah sowohl für mein Compare, als auch für mich identisch aus.

Fehlersuche im IE

background:url(/images/logos/bildle.gif)no-repeat;

background:url(/images/logos/bildle.gif)no-repeat;

Nach noch ein paar vergeblichen Versuchen, habe ich dann doch mal Google bemüht: " ie zeigt hintergrundbild nicht an". Ich hatte wenig Hoffnung auf ein sinnvolles Ergebnis, denn meist kommen in solchen Fällen Forenseiten mit Hinweis auf Anfängerfehler, wie falscher Pfad, falscher Bildname, Dateiname mit Leerzeichen usw. Zumindest an dem Tag bei mir war jedoch der erste Link, der mir schließlich zur Lösung verhalf. In dem Beitrag mit fast genau dem Titel wie meine Suchanfrage: "Internet Explorer zeigt Hintergrundbild nicht an", gabs den Hinweis: "so geht's nicht:

background:url(../img/footer-bg.png)center top no-repeat;

Lösung... (der IE) fehlenden Leerzeichen im Shorthand CSS nicht zurecht kam. So funktioniert es nämlich: background: url(../img/footer-bg.png) center top no-repeat; " Zuerst schaute ich genau nach dieser Stelle, sowas haben die IE ja auch manchmal. Nach kurzem Weitersuchen kehrte ich jedoch nochmal zurück. Glauben wollte ich nicht, dass es wirklich so ein Grund sein könnte. Doch am Ende war es genau das:

background:url(/images/logos/bildle.gif) no-repeat;

Eine andere Stelle, aber exakt das gleiche Problem, ein Leerzeichen zwischen der schließenden Klammer und dem "no-repeat" und schon zeigen IE 6 und IE 7 brav das Bild wieder an.

...wieder

Richtig mühsam an diesem Fehler ist, dass er nicht immer da ist, und dass er beide Versionen betrifft. IE 7 ist zwar auch nicht grad meine große Liebe, aber doch an einigen Stellen deutlich stabiler als der "Methusalem IE6". Bei Tieren rechnet man doch die Jahre in Menschenjahre um, ich denke IE 6 ist so betrachtet mindestens 210 Jahre alt. Leider kenne ich den Auslöser des Fehles nicht, denn ich weiß nicht welche zwischenzeitliche Änderung diesen Bug hervorgerufen hat. Nun gut, ich hoffe weiter sehr auf IE 8 und eine schnelle Verbreitung... ;-) Übrigens mehr zum IE 8 gibts auch in der Artikelserie zu diesem Thema.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

ute am :

ute Hi, das ist ganz einfach, im CSS ist für textarea folgendes notiert:
background:#e8e8ff url(pfad_zum_verlaufsbild) repeat;

steven am :

steven DANKE auf das Leerzeichen wäre ich alleine nie gekommen. Hat geklappt nun auch im IE8 mit den BG Kacheln :)
Danke

ute am :

ute @steven Gerne, gerade bei solchen Fehlern muss ja nicht jeder ewig suchen... ;-)

mdp am :

mdp DER ABSOLUTE WAHNSINN!!! ich weiss nich wie entnervt ich war aber bei mir genau der selbe fehler,.. leerzeichen eingefügt website ok!
Super geil DANKE!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
tweetbackcheck