Skip to content

Firefox kann endlich wieder Feeds direkt in den Akregator abonnieren

Leicht genervt musste ich nach dem letzten Update des Firefox feststellen, dass er das Abonnieren wieder nicht mehr konnte. Zunächst dachte ich es läge an der Version, probierte dann einiges aus, suchte auch nach Lösungen, aber erst einmal wollte es einfach nicht klappen. Vor kurzem fiel mir das Problem wieder auf, und ich bin genervt, denn ich abonniere immer mal testweise Feeds in ein eigenes Verzeichnis, um später zu entscheiden, was ich damit tun möchte. Inzwischen gab's bereits die 3.0.9 da lohnte sich mal wieder ein Versuch. Nach gefühlten drei Tagen übersetzen (ich brauche das bin für meine Testvariante des Firefox 2), war das Ding dann drauf. Probiert und nö, geht wieder nicht. Ich hasse es, und ging also nochmal auf die Suche. Bei so Kram habe ich ein extrem schlechtes Gedächtnis und stolperte zuerst über die eigenen Beiträge hier aus dem Blog zu diesem Thema, ein bisschen langweilig. An den vielen schon besuchten Links in Google zeigte sich, dass ich wohl vor nicht allzu langer Zeit schon einmal gesucht habe. Die Richtung war also unsinnig, denn da war wohl nichts Neues dabei. Eher spaßhalber habe ich mal die Fehlerkonsole eingeschaltet, denn in die üblichen Logs schrieb der Guteste ja nicht. Ups, bei jedem Versuch zu abonnieren gab es in der JS-Fehlerkonsole eine Fehlermeldung. Nun, ich hatte damit gar nicht gerechnet, aber das war eine neue Idee, nach genau dieser Datei zu suchen: /usr/lib/mozilla-firefox/components/FeedConverter.js Tatsächlich fand sich ein Thread aus einer Debian-Gruppe, in dem beschrieben wird, wie sich die vier bestehenden Zeilen ab Zeile 412 so ändern lassen, dass es wieder klappt, statt:
var ss =
Cc["@mozilla.org/browser/shell-service;1"].
getService(Ci.nsIShellService);
ss.openApplicationWithURI(clientApp, spec);
wird das Ganze etwas verpackt:
try {
var ss =
Cc["@mozilla.org/browser/shell-service;1"].
getService(Ci.nsIShellService);
try { ss.openApplicationWithURI(clientApp, spec); } catch(e) {}
} catch(e) {
var p =
Cc["@mozilla.org/process/util;1"].
createInstance(Ci.nsIProcess);
p.init(clientApp);
try { p.run(false, [spec], 1); } catch(e) {}
}
und schon klappt es wieder mit dem Abonnieren von Feeds direkt aus Firefox rein in den Akregator! :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
tweetbackcheck