Skip to content

Netzwerk testen : DNS : Root-Nameserver

Heute mal deutlich später als sonst der Artikel, ich schreibe ja sonst spätestens abends und veröffentliche kurz nach Mitternacht oder spätestens vorm Schlafengehen. Nun diese Woche fiel erst vorgestern einige Stunden unser Netzwerk aus, nach einem Neustart des Routers war dann wieder alles gut. Doch schon am gestern Morgen ging es wieder los. Erst gabs Netz, dann wieder nicht, dann ein bisschen, dann wieder gar nicht. Als es dann abends wieder ausfiel, habe ich ausgemacht, ich hatte die Nase voll. Auch heute morgen hatte ich schon wieder Ausfälle, wenn's grad geht, dann nur krötenlangsam... :( Ich schätze solch einen Tagesbeginn ja nicht gerade. Denn das heißt immer erstmal suchen, wo der Fehler ist:
  • auf tacita (meinem Laptop) passiert es einfach so immer mal wieder, dass sie W-LAN-Probleme hat, sie ist ein bisschen zickig, aber mit Modul entladen, Wireless aus, Modul laden und Netzwerkneustart gehts dann wieder...
    • modprobe -r iwl3945
    • Wireless aus
    • modprobe iwl3945
    • /etc/init.d/net.wlan# restart (statt Nummernzeichen, die passende Zahl des eigenen W-LAN eintragen)
  • beim Fehlersuchen geht's dann immer erstmal ins interne Netzwerk
    • ping satan (interner Server) z.B. oder eben ping auf irgendeinen anderen Rechner, von dem man weiß, dass er im Netz sein müsste
  • Der nächste Test ist, ob ich aus dem Netzwerk rauskomme, entweder geht das mit ping ibm.com z.B. weil es eine recht kurze Adresse ist. Wenn's klappt prima, wenn nicht kann es auch daran liegen, dass grad nur dieser Server nicht da ist.
    • Zuverlässiger sind Nameserver, die fallen selten aus, aber sich die passenden IP-Adressen merken, klappt bei mir eher nicht. Besser ist da schon ein Skript, wie es mir Dirk vor kurzem schickte, als wir übers Testen sprachen:
      • for i in 193.158.124.58 192.44.37.1 ;
        do if ping -c 1 $i > /dev/null 2 >&1 ;
        then echo "tacita
        hat Netz
        :) " ;
        break ;
        fi ;
        done
    • In diesem Fall habe ich einmal den unzensierten BKA-Server genommen (via Fefe) und eine unzeniserten aus der Liste nicht-zensierter Nameserver.
  • Im Moment habe ich ein Problem mit der Link-Quality, wenn es gut läuft liegt die so bei 70/100 heute durchgängig unter 50 iwconfig sagt unter anderem: Link&Quality=42/100
  • Gestern war dann nach einem Telefonat mit dem Netzwerkadmin klar, es lag dran, dass er da dran war. So Hinweise wie: "also unter Windows müsstest du, damit... wie das unter Linux geht weiß ich natürlich nicht" kann ich ja nicht grad leiden, aber ich hab dann doch kapiert, was er meinte und hab einfach das Netzwerk nochmal gestartet... ;-) Zu allem Überfluss findet WordPress mal wieder, es müsste bei meinen Listen und im Code selbst denken, und wie immer ist das falsch... :( Unterm Strich habe ich jetzt seit zwei Stunden wenig anderes gemacht, als ein bisschen Mails lesen und beantworten, diesen Artikel ergänzt und die paar Links eingefügt und ansonsten mich vor allem mit Warten und Netzwerk neu starten beschäftigt. :( Ich drücke jetzt auf publizieren und nehme mir vor nix mehr zu ändern... ;-)

    Root-Nameserver

    Sodele, aprospos Nameserver: Es gibt zwar eine Vielzahl an Domain-Nameservern, darüber wird ja grad auch viel berichtet. Andererseits existieren Listen mit nicht-zensierten Nameservern. Jedoch alle Nameserver sind nur Kopien der eigentlichen nur 13 Root-Domain-Name-Server. Inzwischen stehen nicht mehr alle, sondern "nur" zehn in den USA, einer steht in Großbritannien, einer in Schweden und einer in Japan. So wirklich beruhigend finde ich das ja noch immer nicht.

    Trackbacks

    Keine Trackbacks

    Kommentare

    Noch keine Kommentare

    Kommentar schreiben

    Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

    Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
    CAPTCHA

    Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
    Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
    BBCode-Formatierung erlaubt
    Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
    tweetbackcheck