Skip to content

Blogadresse geändert ::: Weiterleitungsprobleme mit .htaccess

Wie ja bereits erwähnt, hat sich die Blogadresse hier geändert. Die Feeds gibts neu hier:  http://miradlo.net/bloggt/feed und nicht mehr unter: miradlo.net/blog_miradlo. Ich habe sofort einige Weiterleitungen ausprobiert, die jedoch partout nicht so recht klappen wollten. Insbesondere der Feed weigerte sich und wollte sich nicht umleiten lassen. Beim Recherchieren zur .htaccess, die den Apache steuert gab's unzählige Ideen und Vorschläge:
  • wie werden Feeds zu Feedburner umgeleitet
  • welches WordPress Plugin leitet wie um
  • wie leitet man überhaupt um
Die ein oder andere Umleitung leitete zwar teilweise so um, wie ich wollte, hatte aber derart unangenehme Nebeneffekte, dass es auch keine Lösung war. Denn mit den versuchten Umleitungen für das gesamte alte Blogverzeichnis blog_miradlo auf bloggt, ließ sich der Feed nicht umleiten. Versuche, erst den Feed umzuleiten und dann den Rest gesamt, führten zu internen Serverfehlern (Error 500). Der eine oder andere sonstige Versuch hatte Probleme damit, dass es bisher noch anderer Stelle ein Bilderverzeichnis gab, was auch blog_miradlo hieß. Aber jetzt habe ich eine Lösung!

Blog von einem Verzeichnis in ein anderes umleiten inklusive des Feeds

RewriteEngine On

RewriteRule ^blog_miradlo/(.*)$ http://miradlo.net/bloggt/$1 [R=301,L]

Damit leitet es jetzt sowohl einzelne Aufrufe nach Beiträgen, wie auch den Feed brav um. Für diesen Fall ungeeignet waren folgende Möglichkeiten:

Mit direkten Umleitungen der Feeds (auch für mehrere Versionen) passierte gar nichts:

  • RedirectPermanent /blog_miradlo/wp-rss.php http://miradlo.net/bloggt//wp-rss.php
  • RedirectPermanent /blog_miradlo/feed/ http://miradlo.net/bloggt/feed

Auch angepasste Anleitungen, die einen Feed vom eigenen Blog zu Feedburner umleiten wollten nicht so, wie ich, egal ob diese: WordPress zu Feedburner umleiten oder sowas wie diese:

  • <IfModule mod_rewrite.c>
    • RewriteEngine on
    • RewriteCond %{REQUEST_URI} ^/?(/blog_miradlo/feed.*|comments.*) [NC]
    • RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !^.*(FeedValidator) [NC]
    • RewriteRule ^feed/?.*$ http://miradlo.net/bloggt/feed [L,R=301]
    • RewriteRule ^comments/?.*$ http://miradlo.net/bloggt/comments/feed [L,R=301]
  • </IfModule>

Als Zwischenlösung hatte ich deshalb alles auf die Blogstartseite umgeleitet, das klappte jedoch nicht mit den Feeds und auch nicht mit den einzelnen Beiträgen, aber es war zunächst einmal besser als nichts:

  • RedirectMatch 301 ^/blog_miradlo/(.*) http://miradlo.net/bloggt/

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Dieter am :

Dieter Danke für Deine Infos zum Thema Weiterleitungsadresse ändern und .htaccess. Ich bin gerade dabei das Blog meiner Freundin auf einer neuen Domain einzurichten und danach will ich über die .htaccess-Datei die Startseite und Unterseiten umleiten. An den Feed hätte ich gar nicht gedacht, wenn ich nicht Deinen Beitrag eben gesehen hätte. Danke für die hilfreichen Tipps.
Liebe Grüße
Dieter

ute am :

ute Hi Dieter,

gerne. Freut mich, wenn die Infos jemand brauchen kann. Falls du mal ein Problem mit der Spracheinstellung bei einem Blog hast, da habe ich länger gesucht, aber heute eine Lösung gefunden.

Sonnige Balkongrüße

Ute

Dieter am :

Dieter Hallo Ute,

an Probleme mit der Spracheinstellung kann ich mich bei meinen Seiten bisher nicht erinnern. Ich hoffe, da ist nix und da kommt nix.

Zeichensatz-Probleme hatte ich mit dem Export und Import einer MySQL-Datenbank für einen Domainwechsel zu einem anderen Provider. Die Lösung war für mich der WordPress-Export und -Import.

Habe übrigens die Mailbenachrichtigung für Deinen Kommentar doppelt bekommen, weiß aber nicht warum.

Wolkige Grüße aus dem Arbeitszimmer in Siegburg ;-)
Dieter
PS: Für mehrsprachige WordPress-Seiten teste ich gerade ein WordPress-Plugin, das erfreulich einfach in der Bedienung zu sein scheint. Gibt wahrscheinlich demnächst einen Blogbeitrag dazu von mir.

ute am :

ute Hallo Dieter,

fein, wenn nicht alle jedes Problem haben... ;-)
Zeichensatzprobleme hatte ich jetzt noch nicht.

Ich weiß warum, du die Benachrichtigung doppelt bekamst, ich habe was rumprobiert mit "Kommentar bearbeiten" deshalb ging er zweimal raus, aber ohne eine sichtbare Änderung.

Immernoch sonnig, warme Balkongrüße, dank Laptop kann ich mir meinen Arbeitsplatz aussuchen.U

Bisher habe ich mehrsprachig noch nicht gebraucht, aber man weiß ja nie...

Ute

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
tweetbackcheck