Skip to content

Barcamp Dornbirn Sessions am Samstag

  • Screenshot zdf Einführung Barcamp

Einführung, Kennenlernen und Vorstellung beim Barcamp Dornbirn im Gebäude der Fachhochschule. Ja, es ist wirklich das Barcamp Dornbirn, auch wenn es das ein oder andere Fucamp-T-Shirt zu sehen gibt. Die T-Shirts für Dornbirn kamen erst mittags, dafür in reichlicher Auswahl, schwarz, grau, Herren- und Damenschnitt... Für mich fing es so an, wie ich es bevorzuge, die eigene Session gleich am Anfang, dann muss ich nichts mehr planen für den Rest des Tages und kann jederzeit spontan entscheiden.

  • Screenshot zdf Oliver... Barcamp
  •  miradlo bloggt Vorstellungsrunde Barcamp

Erstmals habe ich erlebt, dass alle die eine Session hielten Schokolade bekamen, Roland hat jetzt gleich zwei Tafeln, da ich nur selten Schokolade esse. ;)

Unsere Session lief gut weitere Überlegungen und Ansätze. Standards, Module, konfigurierbar usw. haben wir diskutiert. Klar, im Grunde hätten wir noch weiter reden können, aber es wird nicht so schnell eine echte Lösung geben.

Einigkeit herrschte, dass eindeutige Standards ein Vorzug wären, damit ließen sich auch Module leichter realisieren. Es wäre schon toll, wenn man sich z.B. statt einer Blogsoftware aussuchen könnte, den Editor, jene Navigation, diesen Adminbereich usw.

Statt ein vollständiges Softwarepaket, wie beispielsweise WordPress zu nehmen wäre es perfekt sich die einzelnen Module aussuchen zu können. Wären diese noch gut konfigurierbar könnten die meisten daraus genau die Software nutzen, die ihren Ansprüchen genügt. Mit ganzen Paketen bleibt nur, sich für das System zu entscheiden, was möglichst die meisten Vorteile bietet, die einem selbst wichtig sind, bzw. möglichst da Nachteile hat, wo es einen selbst nicht so stört.

Während der Security-Session war ich versucht ganz schnell alle Projekte abzuschalten, die PHP nutzen. ;) Ich meine das spricht für die Qualität der Session und wie sehr deutlich wurde, welche Unsicherheit in nahezu jedem System steckt.

Da es bei der <a href="http://deimhart.net" title="Linux-Podcast von Dirk und Roman">Podcastsession</a> ruhiger war, gabs teils schon Inhalte, die erst in den kommenden Sendungen dran sind und noch einige andere Themen, die ursprünglich nicht geplant waren wurden am Rande diskutiert.

Christoph, der erstmals bei einem Barcamp war hielt eine Session zu Geschäftsprozessen, insbesondere zu iterativem Vorgehen als Ansatz um weitere später hinzu kommende Anforderungen sinnvoll und strukturiert mit ins Projekt einzubringen.

Um SEO-Sessions drücke ich mich ja meist, obwohl ich schon meine, dass es sinnvoll ist auch über dieses Thema einiges zu wissen. Einerseits und insbesondere für Kunden muss ich da einiges darüber wissen. Andererseits so ganz persönlich für mich, mag ich nicht so recht über optimieren, Linkbuilding usw. nachdenken.

Heute passte es gerade mal und ich nahm an der Session teil. Wer mehr darüber wissen will kann sich bei <a href="http://blog.oliver-gassner.de/archives/3744-Linkbuilding-bcd09-Barcamp-Dornbirn.html" title="Linkbuilding Session auf Olivers Blog">Oliver das Video</a> der Session ansehen.

Wer so alles da war habe ich ja schon <a href="http://miradlo.net/bloggt/index.php?1993-s" title="Atmosphäre Barcamp Dornbirn">ausführlicher beschrieben</a>. Den Sessionplan habe ich ganz frech  aus dem Barcamp-Wiki kopiert:

. 1. BarCamp Dornbirn, 6. & 7. Juni 2009



.
Foyer Raum E005 Raum E006 Raum E009
. Samstag, 09.00 Welcome Foyer


. Samstag, 10.00 Session Planung


. Samstag, 11.00
Entscheidungsfindung Projektmanagement 2.0 Muss Software Wegwerfware sein?
. Samstag, 12.00
Genossenschafts abwickeln Secrity- Fuzzing with PHP Business Process Management - beyond the WIRE
. Samstag, 13.00 Mittagessen Mensa, FHV-Neubau


. Samstag, 14.00
Selbstmanagement GTD Ideenworkshop: social business Erste Erfahrungen mit podcasten
. Samstag, 15.00
Drupal soup.io: Startup- Erfahrungen Geschäftsprozessabbildung in der Realität
. Samstag, 16.00 Pause


. Samstag, 16.30
Regionaler content anhand Vorarlblog und Furtgo Ende des Wirtschaftswachstums Linkbuilding
. Samstag, 17.30 Finale


Leider regnete es nur einmal an diesem Samstag. ;) Es goss fast den ganzen Tag wie aus Kübeln, nur hin und wieder ging es in ein Nieseln über, das ist jedoch auch das einzig wirklich Unangenehme, was ich berichten kann.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
tweetbackcheck