Skip to content

Bücherliste zu Webdesign, Projektmanagement, Informatik usw.

Hier im Blog gibts ja bereits die Quellenliste zu Requirements Engineering. Inzwischen ist auch unsere Bücherliste, mit den bei miradlo genutzten, Büchern online. Ganz vollständig ist sie noch nicht, aber wir arbeiten dran. Da es einfacher ist, diese Liste als eigenständige Seite, laufend zu aktualisieren, habe ich mich entschlossen, sie außerhalb des Blogs im allgemeinen Bereich unterzubringen. Die Bücherliste enthält die Titel, die in unseren Bücherregalen zu finden sind. Angefangen haben wir bereits mit Kurzkommentaren zu den Büchern, so dass ihr nachschauen könnt, welche Bücher wir für besonders empfehlenswert halten. Die Kommentare werden wir im Lauf der Zeit noch ergänzen, die Liste als solche natürlich ebenfalls. Wir haben Bücher aus folgenden Bereichen aufgeführt:
  • CSS
  • Webdesign
  • Linux
  • Projektmanagement
  • Informatik
  • Programmieren (PHP, Java...)
  • Usability, Barrierefreiheit usw.
  • Design
Darüber hinaus haben wir eine kleine Serie der diversen Versionen des Dudens. Das Kochbuch für Geeks ist ebenfalls dabei, eine gute Freundin hat mir das geschenkt. Sicherlich nicht in der Hoffnung, dass ich deshalb koche, sondern eher als Anregung, was ich mir von den kochenenden Menschen in meiner Umgebung wünschen könnte und einfach so zum Amüsieren. Ja, es stimmt, was ihr daraus schließt: ich koche nicht, auch nicht ein bisschen, auch nicht ab und zu. Zumindest dann nicht, wenn es nicht zählt, Tiefkühlgemüse in der Mikrowelle zu erhitzen und wenn die Definition ist, dass Salat nicht gekocht wird. ;-)

Wordpress sicherer machen ::: ohne den sonst existierenden admin

Wordpress-Attacken häufen sich insbesondere in den vergangenen Wochen. Anders als sonst oft, sind dieses Mal wohl auch aktuelle Versionen betroffen. Einige empfehlen daher, den von Wordpress grundsätzlich angelegten admin, umzubenennen. Im Web fanden sich Anleitungen, teils auch auf deutsch (jedoch inzwischen nicht mehr erreichbar, deshalb Link gelöscht) und von Wordpress, wie dazu auf die Datenbank zugegriffen werden muss. Klar, auf diesem Weg geht es ganz sicher, andererseits fand ich, ist das nicht gerade anfängertauglich. Für viele ist die Hemmschwelle da zu groß, es zu versuchen.

Einfacher Würg-around (siehe Glossar ) ::: admin löschen

Das Ganze geht auch einfacher: Den Benutzer admin kann man löschen. Halt, Moment, langsam, nicht gleich ausprobieren! 

"Wordpress sicherer machen ::: ohne den sonst existierenden admin" vollständig lesen
tweetbackcheck