Skip to content

Barcamp Bodensee ::: Wikiviewer ::: Coworking ::: SEO für Anfänger

Diesen Beitrag habe ich während der Session SEO für Anfänger mit WordPress oder anderen Blogsystemen mit den Teilnehmern gemeinsam begonnen. Das war meine dritte eigene Session beim Barcamp in Konstanz. Insgesamt war es ein tolles Barcamp und das erstmalige Mitorganisieren hat Spaß gemacht. Heute nur mal kurz eine Zusammenfassung des Barcamps an sich, bei etwaigen Rückfragen vertiefe ich gern noch inhaltlich zu meinen Sessions. Wie immer habe ich die ein oder andere Session verplaudert. Bei der  ein oder anderen habe ich mich jedoch beteiligt:
  • GTD Selbstmanagement
  • see-online.info - ein lokales Online Magazin
  • IPv6 Grundlagen
  • Webentwickler trifft Marketing trifft Kunden
  • Erfolgreiche Pressemitteilungen
Während des Barcamps gab erstaunlich wenig Momente, in denen ich mich organisatorisch beteiligen konnte/musste. Das meiste ging schlicht nebenbei, mal abgesehen von einem: @heinzkamke schrieb: "Großartige Session, geleitet von @miradlo und @enypsilon, beraten von @robgreen: Werkstattbericht Kaffeemaschine #bcbs10" So ganz geplant war diese  Kaffeekochensession, die heinzkamke so erfreute zwar nicht, aber irgendwie gab's mit vereinten Kräften (zu sechst) irgendwann doch noch Kaffee. Hätten wir von JanTheofels Anleitung für die Maschine gewusst wäre es nicht zu einer solch intensiven Session gekommen... ;)
  • Seehas Seehas in einem Garten in Konstanz
Den Link dazu hat Rob wohl inzwischen gefunden oder irgendwer hat ihn drauf hingewiesen, denn in seinem Artikel verweist er darauf. Offenbar blieb die Kaffeeerstellungssession doch bei manchen ebenso im Gedächtnis blieb wie mein Hinweis auf Seehasen. ;) Es war mein erstes echtes "Heimspielbarcamp", nicht nur in meiner Stadt, sondern sogar noch an der HTWG, an der sich gar nicht so viel geändert hat. Vieles war noch erstaunlich vertraut, auch wenn es sechs Jahre her ist, dass ich dort studierte. So vertraut, dass mir gar nicht auffiel, was Thorsten von bastamedia ein Foto wert war, denn ich kannte das nur so, seit es das Laufband gab war es immer so... ;) Neu war für mich der elektronische Sessionplaner, den ich - zumindest in dieser Form - noch für optimierbar halte. Mit schlichten Zetteln ging es bislang halt schneller...

Hintergrund, Idee und weitere Einsatzmöglichkeiten unsers WikiViewers

Ein bisschen habe ich ja bereits über den WikiViewer hier im Blog berichtet. In der Session ging es sowohl um weitere Einsätze, als auch um die Idee die dazu führte. Eine Frage war ob wir daraus ein Produkt machen wollen. Nein, wir wollen den Wikiviewer nicht verkaufen, er soll Open-Source sein, wenn wir etwas verkaufen, dann wird es das Einrichten und Anpassen der Software sein. Wie üblich waren Roland und ich nur selten in denselben Sessions, diese hatten wir jedoch von vorne herein gemeinsam geplant. @thomasgemperle hat Roland in einer seiner Scrum-Sessions fotografiert.

Coworking

Nach dem Barcamp Liechtenstein habe ich ja schon einmal kurz über Coworking geschrieben. Dieses Mal wollte ich an sich gar keine Session dazu machen und die erste Session dazu am Samstag überschnitt sich mit meinen Plänen. Doch Sonntagmorgen wurde ich gefragt, ob ich nicht etwas dazu machen könnte, deshalb entschloss ich mich spontan dazu. Ziel war Coworking bezogen auf Konstanz zu beleuchten. Ich konnte Harald gewinnen ebenfalls teilzunehmen, er hat in Stuttgart gerade ein solches Projekt auf die Beine gestellt: Coworking Stuttgart Von ihm stammt der Hinweis auf die Definition: "Coworking is Barcamp all day", die mir gut gefällt, denn sie beschreibt den Unterschied zu Bürogemeinschaften deutlich. Im Moment fehlt mir die Zeit mich da intensiver zu engagieren, aber bis zum Herbst, sollten zwei, drei weitere Treffen und etwas Werbung für die Idee drin sein...

Barcamp Bodensee SEO für Anfänger

Ich bin ja nicht ungeteilter Fan von SEO und liebe das Thema nicht grad sonderlich. Mir fiel jedoch am ersten Tag bei  auf, dass manche in ihren Blogs einige Grundlagen nicht nutzen, die an sich recht einfach umzusetzen sind. Deshalb zeigte ich anhand dieses Blogs ein paar Punkte und erklärte deren Hintergrund:
  • was ist ein Quelltext, was sieht man da?
  • was ist eine Dokumentstruktur in HTML und wie lässt sich diese realisieren?
  • wie sollten Zwischenüberschriften aussehen?
  • wie sollte ein Link aussehen?
  • warum sind Bildernamen wie img3217329.jpg ungünstig?
  • was ist ein alt-Attribut, wozu ist es gedacht, wie lässt es sich nutzen?
Ganz wichtig ist mir bei allen Ideen zur Suchmaschinenoptimierung, dass es unterm Strich nicht nur um die Suchmaschinenoptimierung gehen darf. Denn was helfen die tollsten Besucherzahlen, wenn der optimierte Text am Ende von Besuchern nicht mehr gern gelesen wird.

Trackbacks

Tweets that mention Barcamp Bodensee ::: Wikiviewer ::: Coworking ::: SEO für An am :

"" vollständig lesen
[...] This post was mentioned on Twitter by Ute Hauth, Linux News. Linux News said: miradlo bloggt » linux: Barcamp Bodensee ::: Wikiviewer ::: Coworking ::: SEO für Anfänger http://tinyurl.com/2vklwrv #linux [...]

BarCamp Bodensee 2010 – Eindrücke | Webschau Nicole 2.0 am :

"" vollständig lesen
[...] und mit gefährlich technischem Halbwissen über die Apperatur. Miradlo (Ute Hauth) hat die Session hervorragend beschrieben und bebildert. [...]

Fußballblogs mit Berichten zur WM in Südafrika  uteles Blog  am :

"" vollständig lesen
[...] Barcamp Bodensee Anfang des Monats gab’s auch erste Gespräche über Fußball und die anstehende [...]

…wenigstens mal kurz ein Barcampbericht :)miradlo bloggt   am :

"" vollständig lesen
[...] auch ein Interview mit see-online.info. Selbst schrieb ich einen Vorbericht und einen insbesondere über die eigenen Sessions ansonsten ist auch der Nachbericht von see-online.info eine gute Informationsquelle. Insgesamt [...]

miradlo bloggt am : ...wenigstens mal kurz ein Barcampbericht :)

"...wenigstens mal kurz ein Barcampbericht :) " vollständig lesen
Ja, in letzter Zeit habe ich ein schlechtes Gewissen, bezüglich des Berichtens von Barcamps. Schon letztes Jahr blieb es beim guten Vorsatz einen Nachbericht zum Barcamp Stuttgart zu schreiben. Etwas besser klappte es beim Barcamp Liechtenstein, auch wenn

www.utele.eu am : PingBack

"PingBack" vollständig lesen

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Jan Theofel am :

Jan Theofel Ein einfaches googeln nach "kaffee barcamp" hätte euch genau zu dem oben verlinkten Artikel geführt... Die digitale Welt kann manchmal so einfach sein. :-)

Nicole Y. Männl (@enypsilon) am :

Nicole Y. Männl (@enypsilon) Jan, das es so etwas "einfaches" gibt, wie Deine Anleitung, hätte ich nicht erwartet. ;-)
Jedoch war genau die Krux, dass der Maßbecher irgendwo "verschütt" gegangen war. Wir bekamen dann Tipps wie: "nimm drei Esslöffel" - das war natürlich viel zu wenig, weil wir ja auch die Maschine unwissentlich mit 2,2 Litern bestückt hatten.
Bitte die Kaffeemaschinen mit einem wasserfesten QR-Code mit Link auf Deinen Artikel versehen, das wäre die perfekte Lösung und so geekig, dass mir das sofort aufgefallen wäre!
Hat aber trotzdem Spaß mit miradlo, RobGreen und den anderen gemacht. #smile

ute am :

ute Jan, ich wäre nicht auf die Idee gekommen, dass eine solche Schritt-für-Schrittanleitung mit Bildern gibt, aber vielleicht lesen das ja noch mehr Menschen und irgendwann wissen es alle, die mal bei einem Barcamp Kaffee machen wollen. :)

ute am :

ute Hi du,


Nicole Y. Männl (@enypsilon): Hat aber trotzdem Spaß mit miradlo, RobGreen und den anderen gemacht. #smile


mit dir hat's auch Spaß gemacht, wobei ich jetzt nicht weiß, warum du mit deinen Kommentaren erstmal meinen Spamordner besucht hast... Hab dich mal rausgefischt, wäre doch schade bei dem wunderbaren Sommerwetter im dunklen Spamordner zu wohnen. ;)

Nicole Y. Männl (@enypsilon) am :

Nicole Y. Männl (@enypsilon)

ute: Hi du,
mit dir hat’s auch Spaß gemacht, wobei ich jetzt nicht weiß, warum du mit deinen Kommentaren erstmal meinen Spamordner besucht hast… Hab dich mal rausgefischt, wäre doch schade bei dem wunderbaren Sommerwetter im dunklen Spamordner zu wohnen.


ich weiß es auch nicht ... es passiert immer mal wieder. ich hoffe, ich habe keinen "Bad-Neighbourhood" auf dem Server, dass die IP auf 'ner Blacklist ist .... werde den Provider mal anschreiben - oder hast Du 'ne andere Idee?

Markus Jakobs am :

Markus Jakobs ein weiteres Foto von der Kaffee Session ;)) http://friendfeed.com/markusjakobs/bacef72d/tagged-robgreen-enypsilon

LG

ute am :

ute

Nicole Y. Männl (@enypsilon): oder hast Du ‘ne andere Idee?


Meistens hilft es, wenn immer mal wieder jemand deine Kommentare rausfischt. Das doofe Akismet merkt sich das dann zuweilen irgendwann doch... ;)



Markus Jakobs: Foto von der Kaffee Session


Nett! :)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
tweetbackcheck