Skip to content

Mailabo dieses Blogs

Mailingliste miradlo bloggt Anmeldung ScreenshotJa, ich höre einige schon: "Hä, Mail, warum? Es gibt doch Feeds.".  Klar gibt es Feeds, das passt auch für viele, aber nicht für alle. Ich kann hier mal von mir selbst ausgehen, ich bin eher ereignisgesteuert, wenn es um's Lesen von regelmäßigen Infos geht. Ich habe ein begrenztes Maß an Zeit für Infos, deshalb gibt es bei mir inzwischen zwei Varianten, die gut und relativ regelmäßig funktionieren.

  • tweets und dents: ich lese, weil mich eine Meldung ansprach, manche Personen lese ich auf twitter oder identica so regelmäßig, dass ich das meiste an Posts mitbekomme
  • Mails: ich habe einige wenige Blogs per Mail abonniert, weil es da eben nicht klappt

Ich habe früher viel im Usenet und in Mailinglisten gelesen. Irgendwann las ich überwiegend Blogs, die mich interessierten als Feed. Inzwischen gibt es zwar noch die ein oder andere Mailingliste, ich habe auch noch den ein oder anderen Feed abonniert, aber so wirklich regelmäßig lese ich da nicht.


Von anderen kenne ich weitere verschiedenste Wege, ihre Zeit für Infos zu nutzen. Manche lesen Facebook, andere nutzen Google+, wieder andere lesen nur, was sie per Mail abonniert haben.

Mailingliste miradlo bloggt Einstellungen ScreenshotIch schreibe zwar schon, weil ich gern schreibe, aber ich schreibe auch öffentlich, weil ich möchte, dass ich gelesen werde. Aus meiner Sicht biete ich daher so viele Varianten wie möglich an, dann können sich alle aussuchen, was ihre jeweilige Lieblingsversion ist.

s9y bietet ein Plugin, welches Mails verschicken würde: serendipity_event_mailer

Mailabo von miradlo bloggt

Der Mailer soll die Mails möglichst an eine Mailingliste schicken, sprich fürs Weiterverteilen, und die einzelnen Abos wäre die Mailingliste zuständig. So weit so gut. Ich habe eine Mailingliste, ich habe sie abonniert, ich kann dorthin Mails schicken, ich bin Admin, ich würde also auch benachrichtigt, wenn da eine Mail hängenbliebe. Ich bilde mir ein, dass es beim Konfigurieren nicht so viel gibt, was ich falsch gemacht haben kann.

Die Mailingliste läuft, aber es kam kein Beitrag an. Allerdings kam auch kein Beitrag bei den weiteren Redakteuren an, und beim letzten Eintrag klappte es auch nicht zu identi.ca zu posten, dass es einen neuen Beitrag gibt. Nun, ich lerne es noch. Bei dem Beitrag hatte ich mal wieder geschweifte Klammern drin und vergessen sie mit "literal" zu umschließen. Beim Veröffentlichen hatte sich alles etwas verschluckt. Beim letzten Beitrag gab es keinerlei Probleme, sowohl denten, wie auch Mails versenden klappte problemlos. :)

Ab sofort ist also ein Mailabo der Beiträge hier möglich: http://www.miradlo.com/cgi-bin/mailman/listinfo/miradlo-bloggt

In diesem Zusammenhang noch ein Tipp, wer die Abotexte innerhalb von s9y ändern will, findet im s9y-Forum einen Beitrag dazu:

Mailtext des Abos anpassen

Trackbacks

miradlo bloggt am : Mailman für Mailinglisten

"Mailman für Mailinglisten" vollständig lesen
Klar, erstmal ist die Frage, wozu überhaupt eine Mailingliste. Bei uns gibt es diverse Gründe: eine Liste nimmt alles Serverlogs auf eine Liste ist für Absprachen über alles rundum den Server weitere Listen quasi als Newsletter, wie z.B. hier für

miradlo bloggt am : ...doch noch ein paar Aufräumarbeiten

"...doch noch ein paar Aufräumarbeiten" vollständig lesen
Wie ich schon schrieb, mir war klar, dass es beim Umstellen von WordPress zu Serendipity an der ein oder anderen Stelle, ein bissel haken wird. Einiges wird sich von selbst nach und nach geben, bei anderem lohnte es sich doch etwas zu putzen. Ein Blick in

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck