Skip to content

S3 Galaxy und Sabayon mittels Digikam

Digikam-Fenster: Fotos runterladenManchmal lässt sich das Telefon einfach einbinden, nur USB verbinden, und alles ist gut. Manchmal braucht es den Umweg über mtp und digikam. Manchmal geht es nur mit SSH-Droid, so wirklich durchgängig ist das alles noch nicht.

Aber mit der ersten Anleitung auf http://wiki.gentoo.org/wiki/MTP geht es zumindest manchmal. Sobald sys-fs/mtpfs installiert ist und ein Mountpoint angelegt, wird in /etc/mtab automatisch ein Eintrag dafür angelegt.

Bei mir reagiert danach nur Digikam vernünftig. Digikam holt sich erstmal die Vorschaubilder, (das kann etwas dauern) bevor es bereit ist zu reagieren und Bilder runter zu laden.

  • S3 Galaxy Telefon an USB anschließen
  • mtpfs -o allow_other ~/angelegter_Mountpoint
  • fusermount -u ~/angelegter_Mountpoint
  • Digikam öffnen
  • Bilder runterladen

DerDownload ist zumindest deutlich schneller als mittels SSH-Droid.

Laut dem was ich lese, arbeiten einige an einer funktionsfähligen KDE-Lösung, bei der sich das Telefon einfach automatisch einbinden lässt. Bei mir öffnet sich zwar ein Dialog beim Anschließen, aber sobald ich versuche ein Bild auf den Rechner zu kopieren, kommt: "konnte Gerät nicht alleinig reservieren". Um Bilder auf dem Telefon einfach sortieren zu können, wäre eine echte, problemlose Einbindung, die auch mit Dolphin kann, wirklich toll. :)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
tweetbackcheck