Skip to content

SSD neu und Display kaputt beim HP Elitebook

...so arbeite ich am liebsten - tyra - HP Elitebook 8740w Display kaputtIch habe ja so ein etwas dickeres Baby, es war eine eher schwere Geburt bis dahin, siehe HP Elitebook 8740w ;) Ich hänge an meiner tyra, aber so bei manchen Aufgaben war manches schon arg langsam, verglichen mit Rolands Lenovo, der an sich weniger Leistung hat, aber eine SSD. Im Sommer bestellte ich also endlich mal eine SSD-Festplatte [Samsung 840 Series Basic interne, 500GB (6,4 cm (2,5 Zoll), 512MB Cache, SATA III) anthrazit für 285,20 € ].

unbenutzbares Display - tyra - HP Elitebook 8740w Display kaputtWas 'nur mal eben eine SSD einbauen' werden sollte, gestaltete sich dann schwierig. Mein Rechner läuft meist an sieben Tagen die Woche, selten unter zwölf Stunden. Jedwede Änderung birgt das Risiko, dass nicht alles nach wenigen Stunden wieder einsetzbar ist. Daher braucht es etwas Planung, um im Zweifel, mal zwei, drei Tage auf den Rechner verzichten zu können. Die SSD-Platte war noch nicht geliefert, als die Fehler auf dem Display häufiger auftraten und sich auch nicht mehr so leicht beheben ließen.

Zweimal schrauben ist auch keine blendende Idee, deshalb suchte ich, was es für ein Fehler sein könnte. Nach einigem Recherchieren war klar, es ist eindeutig das Display kaputt. Einbauen lassen wollte ich das Display nicht, denn das hätte bedeutet erst alle Daten runter, dann längere Zeit warten bis ich den Rechner wieder hätte und dann alle Daten wieder drauf spielen. Aber gut, wozu habe ich ein teures Markengerät, bei HP gibt es bestimmt ganz einfach ein Ersatzteil, dachte ich mir. Das klappte gar nicht.

Produktnummer - tyra - HP Elitebook 8740w Display kaputtUm ein Ersatzteil zu bekommen, muss man die Nummer des Ersatzteils kennen. Die steht auf dem Originalteil, ist manchmal, falls man Windows installiert hat, über die Systeminfo zu finden oder tja, oder ist erstmal nicht heraus zu finden. Bei HP selbst reichte die Produktnummer des Geräts nicht, ich bekam drei Händler genannt, die mir helfen können sollten.

  • Händler 1: Nach Abschrauben des Displays, sollte dort die Ersatzteilnummer stehen, wenn ich diese hätte, könnten sie mir sagen, ob sie das Teil führen, was es kosten würde und wann ich es haben könnte.
    • Genau, ich wollte garantiert erstmal das Display ausbauen...
  • Händler 2: Leider können wir Ihnen diese Frage nicht zu 100% richtig beantworten, da wir nur der Ersatzteildistributor sind und nicht die Techniker. Bitte setzen Sie sich nochmal mit der Hp TechnikerHotline direkt in Verbindung und fragen Sie dort nach, welchen Artikel Sie genau benötigen.
    • Ähm, nun, HP hatte mich ja gerade u.a. an diesen autorisierten Fachhändler verwiesen...
  • Händler 3: der Monitor hat eine momentane Lieferzeit von 8 - 10 Tagen. Der Nettoverkaufspreis beträgt...
    • HP und kein Händler wusste welches der mehreren möglichen Displays nötig ist, mit denselben Angaben konnte dieser Händler angeblich ohne Rückfrage das Display liefern. Der Preis passte auch nicht zu dem was ich mittlerweile in Erfahrung gebracht hatte.

so sollte es sein - tyra - HP Elitebook 8740w Display kaputtIch habe ein mattes 1920*1200-LED-Display, manche Elitebook, haben wohl ein Display mit kleinerer Auflösung, andere Displays sind glänzend, dementsprechend unterscheiden sich auch die Preise. Ich schrieb nochmal an HP mit den Händlerinfos und dem Hinweis, dass ich nicht glauben kann, dass ich keine Ersatzteilnummer bekommen kann. Dieses Mal kam eine Liste mit den Nummern der möglichen Displays zurück. Nach etwas Recherchieren fand ich heraus, welche Nummer, zu dem von mir gewünschten Display gehört. Dann schaute ich nach den Preisen, alle deutschen Anbieter einschließlich HP selbst wollten mindestens etwa 600 € plus Versandkosten. Nur für das Display, also nicht mit Einbau, neuem Rechner oder so.

Ich fand jedoch einige Angebote in US-$ die deutlich günstiger waren. Bei ebay riskierte ich es schließlich, für 150 $ bot einer dieses Display an, es kamen Versandkosten aus den USA hinzu, verzollen wäre selbst zu machen. Klar, es war ein Risiko dabei, wenn es unglücklich liefe hätte ich an die 200 € in den Sand gesetzt, aber über die deutsche ebay-Plattform klang es nach abschätzbarem Risiko. Ich bestellte und zahlte also. Zwei Tage später kam die Info alles sei gut, die Ware werde versandt.

neues Display via ebay - tyra - HP Elitebook 8740w Display kaputtDie erste Woche verging, klar aus den USA ist weit, ich wunderte mich noch nicht sehr. Die zweite Woche ging ihrem Ende entgegen, so langsam wurde ich nervöser. Doch tatsächlich nach gut zwei Wochen hatte ich eine Benachrichtigung, ich könne beim Zoll nach Zahlung der Gebühren ein Paket abholen. Dass ich gerade an diesem Tag nur ein Motorrad dabei hatte und keinen Gummispanner war eine bedingt gute Idee, die Zollstelle hatte ich noch nie von innen gesehen und die Abläufe dort sind auch eher aus den frühen 50-ern des letzten Jahrhunderts, aber unterm Strich hatte ich am Ende für unter 250 € ein Display.

Klar, als das Display da war tauchte der Fehler erstmal nicht mehr auf. Es ließ sich also alles noch verschieben. Alles in allem vergingen einige Wochen, mal passte es auch zeitmäßig nicht, weil ich eben mit bis zu drei Tagen Ausfall rechnete. Doch immer dann passierte es immer öfter, dass das Display zickte. Es wurde etwa zur Hälfte grau und alles in diesem Bereich war nicht mehr bedienbar, es war immer im unteren Teil, damit ist bei mir keine Kontrollleiste und kein Programm mehr erreichbar. Übers Display streichen, das Display kippen um den Rechner runterfahren zu können, dauerte immer länger. Manchmal musste ich den Rechner mehrere Male täglich runterfahren, etwas abwarten und dann wieder hochfahren. Vernünftig produktiv arbeiten ging so einfach nicht mehr.

Unterm Strich dauerte es jetzt ziemlich genau einen Tag fürs Daten kopieren, SSD einbauen und das Display austauschen, inklusive Sabayon und KDE aktualisieren. Vorher war da jedoch einige Zeit fürs Recherchieren, nachfragen, suchen, bestellen und liefern lassen. Aber jetzt gerade habe ich wieder eine flotte tyra mit funktionierendem Display und hoffentlich jetzt mal wieder zwei, drei Jahre Ruhe.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
tweetbackcheck