Skip to content

Erfreuliches am Rande ::: Pagerank und Wortwolken

Ja, ich weiß schon, der PageRank ist gar nicht so wichtig. Mal abgesehen davon, dass Google-Gehoppel sowieso immer undurchschaubar bleibt. Nichtsdestrotz ist es die am leichtesten messbare Form eines Status bei Google. Also schaue ich eben doch immer mal drauf und ich bin da ja auch nicht die einzige. Es ist zwar unsinnig sich über Abwertungen zu ärgern, denn solange der Inhalt passt, kommt alles wieder zurück, zumindest bei den Blogs klappte das bisher immer. Ebenso wenig lohnt es sich, sich riesig über etwas zu freuen, denn bereits Stunden später kann die Auswirkung ganz anders sein. Zur Zeit scheint Google alle Seiten eines Blogs höher zu werten, wenn es erst einige Stunden her ist, dass ein Artikel veröffentlicht wurde. Es sinkt dann wieder, um beim nächsten Publizieren erneut anzusteigen. Das fiel mir eher zufällig deshalb auf, weil es jetzt mehrfach wenige Stunden später, wenn ich jemand ein Ergebnis zeigen wollte, dieses bereits wieder anders war. Hier haben wir ja jetzt schon einige Zeit fürs Blog selbst einen Pagerank 4, die Unterseiten schwanken, ganz neue Seiten haben sowieso kein Ergebnis, bei den älteren variiert es stark. Was mir heute jedoch erstmals auffiel:

Zum ersten Mal hat einer meiner Artikel einen Pagerank 5

Navigieren mit Tabs, statt mit der Maus
  • wordle: miradlo bloggt von Ute bis WordpressWortwolke: miradlo bloggt
Nicht einmal ein sehr ausführlicher Artikel, auch aus meiner Sicht kein so außergewöhnliches Thema, aber irgendwie wohl doch. Wahrscheinlich bleibt das nicht so, und selbst wenn, dann ist es bei den Besuchern nicht unbedingt der beliebteste Artikel, aber wie auch immer:  ich habe mich jedenfalls drüber gefreut.

Aprospos sich freuen: Wordle kann mit Firefox 3 auf Linux

Nein, es passt gar nicht zum Thema Pagerank, aber zu anderen Artikeln mit Firefox und zu dem, dass manche Anwendungen nach wie vor erstmal nur für Windows erstellt werden. Weitere Beispiele und mehr zu dieser Wortwolke gibts auf uteles Blog. Diese Wordle-Wortwolken gibts schon recht lange, manche setzen sie als Design ein, andere immer mal für eine Spielerei am Rande. Es dauerte jetzt jedoch einige Monate, in denen ich es immer mal wieder probiert hatte, wenn irgendjemand darüber schrieb, bis es jetzt erstmals klappte. Für die miradlo bloggt-Wolke  habe ich mal miradlo bloggt als Inhalt eingegeben. Spannend finde ich wie sich die Sicht so doch mal noch ändert... ;-) Ja, wieder "mal" geschrieben, im Bild sieht man auch WordPress, Plugins, valide, bloggt und Beiträge nutzen.  Von weiteren Füllwörtern abgesehen fiel mir Ute, WP, Problem, Version, Blog und Feed auf. Selbst mit dieser Spielerei ließe sich noch sinnvolles machen, wie z.B. mal die eigenen Lieblingswörter prüfen... ;-)

Trackbacks

Pagerankupdate oder Aprilscherz  miradlo bloggt   am :

"" vollständig lesen
[...] sehr viel getan am Pagerank. Hier ist bei Pagerank 4 geblieben, der bestbewertete Artikel liegt weiterhin bei einem Wert von fünf. Auch unsere weiteren Seiten wie miradlo.com, miradlo.de und miradlo.info haben nach wie vor ihren [...]

Kommentare

heinzkamke am :

heinzkamke schön :-)
da wird man sich doch auch mal freuen dürfen!

ute am :

ute Ja, war prima, insbesondere grad zur Zeit, wo ich doch immer mal wieder ziemlich genervt bin bei einigen Basteleien. :-)

Dieter am :

Dieter Da hat Google mit einem PageRank von 5 Dir genau zur richtigen Zeit einen netten kleinen Trostspender gewährt.

Bei mir war Google bisher nicht so gnädig. Früher hatten die Startseiten meiner beiden Websites einen PageRank von 4. Inzwischen sind sie auf 3 und 2 gefallen.

Aber immerhin habe ich inzwischen festgestellt, dass auch bei mir eine Unterseite, nämlich die Startseite des Blogs einen PageRank von 3 bekommen hat. Sie hat damit einen besseren PageRank als die Startseite der Domain (PageRank 2).

ute am :

ute Ja, das Gehoppel habe ich ja auch schon mal beschrieben. Meist ist der Start des Pageranks relativ hoch und fällt dann irgendwann nochmal runter. Anschließend ist Geduld angesagt, denn nach meiner Erfahrung, kommt der höhere Pagerank wieder zurück, wenn man einfach so weitermacht wie bisher.
Inzwischen bin ich mit einigen Fehlern wieder etwas weiter, dazu demnächst mehr... ;-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
tweetbackcheck