Skip to content

Barcamp Bodensee

Barcamp Bodensee-T-shirts im Vergleich 2010 und 2012Offenbar habe ich es letztes Jahr verpasst übers Barcamp Bodensee in Friedrichshafen zu berichten. Ich habe viel getwittert, insbesondere deshalb, weil ich im Orgateam war und das twitter-Konto barcampbodensee bespaßt habe. ;)

Selbst das Foto mit den Barcamp-Bodensee-Polo-T-Shirts habe ich nicht verbloggt... ;)

Für 2013 kam kein neues T-Shirt hinzu, Oli hatte zunächst, dieses Mal Schwierigkeiten Sponsoren zu finden. So toll auch dieses Mal, die Hilfe beim Barcamp selbst von allen klappte, die Zeit im Vorfeld war eher von wenigen begleitet, die unterstützten. Die fehlenden T-Shirts taten ebenso wie das leider kühl-feuchte Wetter der Stimmung beim Barcamp keinen Abbruch.



"Barcamp Bodensee" vollständig lesen

WordPress-Gebastel - Bilderecke statt Fremdservice

uteles Blog die Kategorie Bildle statt Bilderservice - ScreenshotNoch eine Runde zum WordPress-Gebastel  auf uteles Blog. Der erste Artikel war eher allgemein, im zweiten ging es um Änderungen und Bugs.

Mein Ziel war eine Bilderecke, in der ich per Mail Bilder posten kann. Zum Hintergrund mehr auf uteles Blog. Ich möchte Bilder selbst posten können, ohne Services wie twitpic, twitter, identi.ca, pikchur, oder ähnliche zu nutzen. Um das in einem bestehenden Blog umzusetzen, ohne die Stammleser zu nerven, brauchte es einige Voraussetzungen:


"WordPress-Gebastel - Bilderecke statt Fremdservice" vollständig lesen

WordPress-Gebastel - Änderungen und Bugs

die 404 auf utele.eu ScreenshotIch schrieb ja schon eine erste Runde zum WordPress-Gebastel auf uteles Blog. Dieses Mal ein bisschen was zu den Änderungen und diversen Bugs.

  • WordPress passt selbst manches an: Gut gemeint, aber aus meiner Sicht zumindest irritierend. Ich suchte, warum sich keine Seiten aufrufen ließen, sobald irgendwelche Permalinks - außer der Standardvariante - eingestellt waren. Vergleichen mit einem Blog welches ähnlich aufgebaut ist, aber noch nicht auf dem gleichen Updatestand ist, hielt ich für eine gute Idee. Im Admin rief ich die Seite Permalinks auf, um nachzusehen, was da eingestellt ist. Dabei fiel mir dann auf, dass WP hierbei den Eintrag in der .htaccess ergänzt. Klar unterm Strich lag es nicht an den Umleitungsregeln, trotzdem mag ich es nicht, wenn eine Software ungefragt und ohne Info etwas ändert.

"WordPress-Gebastel - Änderungen und Bugs" vollständig lesen

WordPress-Blog überarbeitet

Screenshot utele.eu Design ab April 2013WordPress-Gebastel: Nein, nicht hier, das ist kein WordPress mehr, das ist ein Serendipity. Bei eigenen Seiten mag ich möglichst viele verschiedene Systeme, ich bleibe so in Übung und kann Neues erstmal selbst ausprobieren, bevor ich es in Kundenprojekten nutze. Mein persönliches Blog uteles Blog ist daher immernoch ein WordPress. In den letzten Jahren hat sich da manches bewegt und ich nutze es mittlerweile auch anders, als beim Start 2007.

Anfangs legte ich Kategorien an, die mir sinnvoll erschienen. Manche haben sich bewährt, sie enthalten dutzende Beiträge, die ein oder andere Kategorie hatte jedoch nur eine Handvoll Artikel. Ich ging einmal gründlich durch und passte da einiges an. Eine Kategorie kam neu hinzu, sie soll eine Bilderecke werden.


"WordPress-Blog überarbeitet" vollständig lesen

...doch noch ein paar Aufräumarbeiten

Screenshot Adminbereich s9yWie ich schon schrieb, mir war klar, dass es beim Umstellen von WordPress zu Serendipity an der ein oder anderen Stelle, ein bissel haken wird. Einiges wird sich von selbst nach und nach geben, bei anderem lohnte es sich doch etwas zu putzen. Ein Blick in die error.log des Apache dieses Blogs zeigte beispielsweise, dass Feed und Kategorien mit Umleitung doch sinnvoll wären, das habe ich nachgeholt.

  • An sich dachte ich, bei den Bildern gäbe es gar kein Problem, weil sie ausschließlich ohne WordPress abgelegt wären, das stimmte nicht ganz, die paar Ausreisser habe ich manuell korrigiert.
  • In Googles Ergebnisse von Beiträgen und Bildern habe ich inzwischen auch einige Male reingeschaut und darauf basierend vor allem die robots.txt angepasst, Smileys und Layoutbilder müssen nun wirklich nicht indiziert werden.
"...doch noch ein paar Aufräumarbeiten" vollständig lesen

Beiträge in der Zukunft veröffentlichen : Serendipity

Zukunft - Vergangenheit - in s9y Screenshot

Sicherlich braucht man es nicht immer, aber ab und zu ist es praktisch Beiträge automatisch in Zukunft zu veröffentlichen. s9y kann das auch, allerdings gibt es da noch den ein oder anderen Haken.

  • Trackbacks
  • Pings
  • Dents /Tweets
  • Mails die Beiträge ankündigen

"Beiträge in der Zukunft veröffentlichen : Serendipity" vollständig lesen

Seite lädt und lädt und lädt wegen Fremdeinbindung

Screenshot lädt... miradlo bloggtSolange es nur ein Link ist, den man einbindet ist alles gut. Für Services wie blogosccop bei dem man vergleichen kann, wieviele Besucher das eigene Blog im Vergleich zu anderen, ähnlichen Blogs hat, wird jedoch ein Bild eingebunden, um die Aufrufe zählen zu können.

Das ist normalerweise gut und fällt kaum auf, wenn das jeweilige Bild in der Fußzeile ist. Es gibt sichtbare und unsichtbare Bilder, auch beim Design fällt also nichts auf. Ungeschickt ist jedoch, falls blogoscoop mal nicht erreichbar ist. Die eigene Seite ist da, sie ist vollständig geladen, doch in der Ladeanzeige hört es nicht auf weiterzuladen (siehe Bild). Ja, Kleinkram, aber mich nervt das. ;)

"Seite lädt und lädt und lädt wegen Fremdeinbindung" vollständig lesen

Serendipity mit identica oder twitter

twitter in s9y : miradlo bloggt ScreenshotZunächst wollte ich wie immer meine Dents von identi.ca hier einbinden. Schon immer habe ich auf meinem Feld-Wald-und-Wiesenblog twitter drin und hier war es immer identi.ca, so ein bissel technischer darf es hier ja auch sein.

Das klappte prinzipiell auch ganz gut, allerdings verlinkte das Datum unter einer Meldung ins Nirwana. Kein Datum war auch keine Alternative, die mir gefiel. Nun gut, allzulange basteln wollte ich nicht, also nahm ich halt twitter.

Bis zum 10. Oktober klappte das, doch seither wurde nichts mehr aktualisiert. An den Einstellungen rumspielen half nicht, mehr als die lapidare Meldung: "Es kann gerade nicht auf Twitter zugegriffen werden.
Bitte später noch einmal laden." war auch nach einigen Tagen nicht zu haben.


"Serendipity mit identica oder twitter " vollständig lesen

Mailabo dieses Blogs

Mailingliste miradlo bloggt Anmeldung ScreenshotJa, ich höre einige schon: "Hä, Mail, warum? Es gibt doch Feeds.".  Klar gibt es Feeds, das passt auch für viele, aber nicht für alle. Ich kann hier mal von mir selbst ausgehen, ich bin eher ereignisgesteuert, wenn es um's Lesen von regelmäßigen Infos geht. Ich habe ein begrenztes Maß an Zeit für Infos, deshalb gibt es bei mir inzwischen zwei Varianten, die gut und relativ regelmäßig funktionieren.

  • tweets und dents: ich lese, weil mich eine Meldung ansprach, manche Personen lese ich auf twitter oder identica so regelmäßig, dass ich das meiste an Posts mitbekomme
  • Mails: ich habe einige wenige Blogs per Mail abonniert, weil es da eben nicht klappt

Ich habe früher viel im Usenet und in Mailinglisten gelesen. Irgendwann las ich überwiegend Blogs, die mich interessierten als Feed. Inzwischen gibt es zwar noch die ein oder andere Mailingliste, ich habe auch noch den ein oder anderen Feed abonniert, aber so wirklich regelmäßig lese ich da nicht.


"Mailabo dieses Blogs" vollständig lesen

Fehler: Startseite nur noch als weiße Seite : miradlo bloggt

miradlo.net/bloggt Fehler: weisse Seite 2012_10_09Gestern abend habe ich noch ein bisschen am Blog und den Einstellungen geändert, probiert und rumgespielt. Heute morgen sah ich, dass ich wohl irgendwas kaputt gemacht habe. Ungeschickterweise fiel es mir erst auf, als ich gerade noch mal den Link zum gestrigen Beitrag postete.

An sich ist es ja nicht neu, dass beim Probieren mal eine weiße Seite erscheint, schwierig wird es immer, wenn es mehrere Änderungen gibt, die verantwortlich sein könnten. Letztens hatte ich ja den Feed kaputt gekriegt.


"Fehler: Startseite nur noch als weiße Seite : miradlo bloggt" vollständig lesen

...s9y angepasst: Linkstruktur, umleiten...

miradlo.net ab Oktober 2012, Seitenleiste u.a. mit letzten Kommentaren

Zu der Umstellung auf Serendipity gab einige Rückmeldungen, dankeschön dafür. Einiges habe ich noch angepasst, anderes lässt sich leider nicht mit sinnvollem Aufwand ändern. Mir war vorher klar, dass eine Umstellung der Blogsoftware bei einem schon sehr lange bestehenden Blog mit über 400 Artikeln nicht an allen Stellen optimal verlaufen wird.

Geänderte Linkstruktur

Unter WordPress hatte ich eine andere Struktur als jetzt:


"...s9y angepasst: Linkstruktur, umleiten... " vollständig lesen

...was lange währt... s9y

miradlo.net bis 30.9.2012Ich habe mich ja bereits 2009 entschieden immer öfter lieber Serendipity als WordPress einsetzen zu wollen. Bei neuen Installationen habe ich das auch gemacht. Irgendwann vor gut eineinhalb Jahren hatte ich endgültig beschlossen, dass ich hier ein s9y will und kein WP mehr. Es war klar, dass es bei mehr als 400 Artikeln ein Konzept braucht, um das umzusetzen. Das inzwischen recht angestaubte WordPress-Theme sollte daher auch nicht mehr angepasst werden.

"...was lange währt... s9y" vollständig lesen
tweetbackcheck