Skip to content

Farben RGB und CMYK ::: Scribus Grundlagen

  • Screenshot Scribus Scribus Objekt auswählen Farbe / Tooltipp / Ebene
Nach diversen einführenden Artikeln zu Scribus und zum Farbmanagement allgemein, geht es dieses Mal um die Farben in Scribus. Teils habe ich ja bereits erklärt, wie man Objekte oder Texte auswählt und dann die Farbe ändert. Scribus kommt mit einigen bereits voreingestellten Farben, die sind jedoch eher rudimentär. Wählt man ein Objekt aus, wird die gewählte Farbe angezeigt, beim Hover über dem Farbnamen wird im Tooltipp angezeigt, ob es eine CMYK- oder RGB-Farbe ist und welche Werte diese Farbe hat, siehe Bild "Scribus Objekt auswählen Farbe / Tooltipp / Ebene".
  • Screenshot Scribus Scribus Farbe ändern | klicken vergrößert

Eigene Farben sinnvoll benennen

Eine selbst angelegte Farbe benenne ich meist mit ihrem ursprünglichen RGB-Wert, falls sie als CMYK angelegt ist ebenfalls mit diesem, sowie mit einem Namen, der mir etwas sagt. Natürlich kann man die Farbe auch 0815 oder 0816 nennen, ich komme damit jedoch nicht klar. Manche Farben heißen bei mir auch wie ihr Näherungswert in einem anderen Farbmodell. Im Bild "Scribus Farbe ändern" habe ich das @ welches sonst nur ein Hintergrundschatten ist, jetzt mit der Farbe miradlo_verlauf_cmyk_80_49__27_rgb_#4f6f8d angelegt.
  • Screenshot Scribus Scribus /Bearbeiten/Farben | klicken vergrößert

Eigene Farben in Scribus anlegen

Unter / Bearbeiten /Farben im Hauptfenster bekommt man ein Dialogfenster. Dort kann man Farben
  • Importieren z.B. aus einem anderen Dokument, in dem es die gewünschte Farbe bereits gibt
  • Neu eine Farbe neu anlegen
  • Bearbeiten eine bestehende Farbe ändern
  • Duplizieren legt man eine Farbe schon in einem Farbmodell an, so lässt sich so direkt diese Farbe anschließend ins andere Modell überführen
  • Löschen überflüssige Farben löschen (bezieht sich ebenfalls aufs Dokument, nicht auf das ganze Programm)
  • Unbenutzte entfernen automatisch alle Farben entfernen, die nicht benutzt wurden
Die Wahl bestätigt man mit OK oder wählt Abbrechen.
  • Screenshot Scribus Scribus RGB Farbe anlegen

Eigene RGB-Farbe anlegen

Ähnlich wie auch im Gimp wird zur Farbwahl das HSV-Modell angeboten. Die Farbe braucht, wie schon erwähnt, einen eindeutigen Namen. Wählt man das RGB-Modell, so bekommt eine Farbe, wie sie im Web genutzt wird. Es werden die RGB-Werte angezeigt von 0 bis 255, für eine Umrechnung aus der HTML-Notation, siehe den Artikel zu Farben im Gimp.
  • Screenshot Scribus Scribus Farbe als CMYK anlegen | klicken vergrößert

Eigene CMYK-Farbe anlegen

Hier legt man eine Farbe als CMYK an, die Wahl entspricht diesen Werten. Diese Farbe braucht man für Dateien, die an eine Druckerei geliefert werden. Hier sollte man jedoch möglichst nicht nach Augenmaß am Monitor eine Farbe aussuchen, das geht fast immer schief. Die Farbe kennt man aus den Angaben einer bestehenden Vorgabe oder man nimmt sie aus einem Vorlagenbuch, möglichst dasselbe, welches die eigene Druckerei auch nutzt.
tweetbackcheck