Skip to content

ie 10 versteht keine conditional comments mehr

ie 6 - ie 9 conditional commentsJa, ja. Standard und darum nimmt Microsoft dem ie 10 die conditional comments weg. Im Grunde ja richtig, aber bei meinem ersten Test klappte zunächst etwas eben im ie 10 nicht.

Also wie gewohnt, das Stylesheet angelegt, zu

  • ie.css
  • ie7.css
  • ie8.css
  • ie9.css
  • ie10.css ergänzt

"ie 10 versteht keine conditional comments mehr" vollständig lesen

WordPress-Blog überarbeitet

Screenshot utele.eu Design ab April 2013WordPress-Gebastel: Nein, nicht hier, das ist kein WordPress mehr, das ist ein Serendipity. Bei eigenen Seiten mag ich möglichst viele verschiedene Systeme, ich bleibe so in Übung und kann Neues erstmal selbst ausprobieren, bevor ich es in Kundenprojekten nutze. Mein persönliches Blog uteles Blog ist daher immernoch ein WordPress. In den letzten Jahren hat sich da manches bewegt und ich nutze es mittlerweile auch anders, als beim Start 2007.

Anfangs legte ich Kategorien an, die mir sinnvoll erschienen. Manche haben sich bewährt, sie enthalten dutzende Beiträge, die ein oder andere Kategorie hatte jedoch nur eine Handvoll Artikel. Ich ging einmal gründlich durch und passte da einiges an. Eine Kategorie kam neu hinzu, sie soll eine Bilderecke werden.


"WordPress-Blog überarbeitet" vollständig lesen

ie8 kann zwar Schatten - aber...

Screenshot ie8 Cursor und Linkproblem bei Einsatz von Microsoftfiltern Ich wollte für ein Design im ie8 (Internet Explorer) Schatten einsetzen, also sowas für die einzelnen Container:

zoom:1;
    filter: progid:DXImageTransform.Microsoft.Shadow(color='#dddddd', Direction=0, Strength=3)
    progid:DXImageTransform.Microsoft.Shadow(color='#dddddd', Direction=45, Strength=2)
    progid:DXImageTransform.Microsoft.Shadow(color='#dddddd', Direction=90, Strength=3)
    progid:DXImageTransform.Microsoft.Shadow(color='#dddddd', Direction=135, Strength=2)
    progid:DXImageTransform.Microsoft.Shadow(color='#dddddd', Direction=180, Strength=3)
    progid:DXImageTransform.Microsoft.Shadow(color='#dddddd', Direction=225, Strength=2)
    progid:DXImageTransform.Microsoft.Shadow(color='#dddddd', Direction=260, Strength=3)
    progid:DXImageTransform.Microsoft.Shadow(color='#dddddd', Direction=305, Strength=2);
"ie8 kann zwar Schatten - aber..." vollständig lesen

WordPress 3.2 mischt sich bei Browsern ein :(

  • IE6
  • IE5
  • IE8
  • Firefox 3.6 Ubuntu
  • Firefox 4 Win 7
WordPress unterstützt im Adminbereich inzwischen keinen guten alten IE6 mehr. Hätte ich wohl nicht so gemacht, aber das ist akzeptabel, irgendwann wären wir Webautoren das Ding ja schon gern mal los.

Fehlermeldungen in WordPress

Schockiert bin ich dagegen von den Monsterfehlermeldungen im Dashboard. Ich nutze - nicht übertrieben aktuell  aber auch nicht veraltet - einen Firefox 3.6 auf Ubuntu Maverick Meerkat. Für diesen Browser bekomme ich noch regelmäßige Updates. Trotzdem meint WP mit einer Monstermeldung mir sagen zu müssen:
"Dein Browser ist veraltet"
Ja, die Meldung lässt sich ausblenden, ja bei ersten Tests sieht es so aus, als käme sie auch nicht mehrfach. Trotzdem: Ungeübtere Nutzer werden überflüssigerweise erstmal irritiert sein. Ich kann auf die Anfragen warten, wenn ich bei Kunden die neue Version eingespielt habe. WordPress mischt sich hier in etwas ein, was für meinen Geschmack definitiv nicht mehr in Ordnung ist.

IE6

Hier eine dicke rote Meldung mit
"Du verwendest einen unsicheren Browser"
zu bringen, ist in Ordnung, das Ding (Internet Explorer) ist von 2001, da ist allmählich mal Zeit für ein Update.

IE5

Ups, besser IE5 als IE6, denn hier gibt's nur eine ockerfarbene aber keine rote Fehlermeldung. ;)

IE8

"Dein Browser ist veraltet"
Nunja, auf Windows 7 stimmt das, aber auf einem guten alten Windows XP kann gar kein IE9 installiert werden, insofern schon auch fragwürdig.

Firefox 3.6

"Dein Browser ist veraltet"
Das ist nicht in Ordnung, in meiner noch nicht veralteten Version von Ubuntu bekomme ich per automatischem Update keinen aktuelleren Firefox.

Firefox 4 auf Windows

"Dein Browser ist veraltet"
Für mich die Krönung des Ganzen, im Moment ist für mich Firefox 4 auf Windows durchaus, Stand der Dinge, auch wenn es bereits Firefox 5 gibt.

Sonstige Browser

Die Meldungen erscheinen nur bei den Mainstreambrowsern, mein Seamonkey 2.0.11 ist in Ordnung, obwohl es 2.2 bereits gibt.

Nutzer sollen selbst entscheiden

Für mich ist es in Ordnung bei schweren Mängeln zu informieren, gegen sehr veraltete Browserwarnungen innerhalb von WordPress habe ich nichts. Aber das gilt für mich für Internet Explorer kleiner gleich IE7, ebenso bei alten Firefoxversionen, für die es keine Updates mehr gibt. WordPress jedoch teilt die Welt in gut und böse, wie es grad dem jeweiligen Entwickler passend erschien. Das ist für mich Einmischung und ärgerlich. Daran ändern  - wie erwähnt - auch die ausblendbaren Warnungen nichts.

Grafik, Banner, Bild wird im Internet Explorer nicht angezeigt

Wieder mal der Internet Explorer? Nein, dieses Mal ist es aus meiner Sicht kein Punkt, den der Internet Explorer falsch macht, auch wenn er der einzige ist, bei dem es nicht klappt.
  • IE zeigt Grafik oder Banner nicht an Screenshot IE8 zeigt Bild nicht
Ich bekam eine Rückmeldung, dass ein Bild nicht angezeigt würde im IE. Wie immer, erst einmal selbst testen: Firefox geht, und die üblichen anderen Browser zeigten das Bild ebenfalls an. Also die Virtualbox öffnen, Windows starten und das Ganze im Internet Explorer probieren. Stimmt, da wird kein Bild angezeigt, sondern nur die hässliche Grafik mit dem roten Kreuz.

Bildgröße unverhältnismäßig

Die Pfade zum Bild konnten ja kaum falsch sein, denn sonst würde es ja auch in anderen Browsern angezeigt. Der Bildname enthielt auch keine Sonderzeichen oder Umlaute. Doch offensichtlich war irgendetwas anders. In der Dateiansicht staunte ich dann, denn das Bild mit einer Größe von etwa 200*150 Pixel hatte eine Dateigröße von über 500 kB. Alle anderen Bilder derselben Größe hatten zwischen 3kB bis höchstens 56 kB. Ich öffnete das Bild im GIMP und speicherte es neu und siehe da, ohne sichtbaren Unterschied blieben nur noch 12 kB übrig. Meine Vermutung war zunächst, dass es im Internet Explorer vielleicht eine Sicherheitseinstellung gibt, die anhand der Dateigröße blockt. Deshalb suchte ich, ob es diesen Fehler schon einmal jemand  hatte. Tatsächlich wurde ich fündig, aber anders als erwartet: Grafik wird im IE nicht angezeigt

Photoshop

Gern hätte ich das Problem für diesen Artikel nachgestellt, aber da ich kein Photoshop nutze, klappte das nicht. Mir gelang es mit keinem Programm unter Linux ein *jpg als CMYK zu speichern. Das ist prinzipiell aus meiner Sicht auch sinnvoll, verhindert allerdings, dass ich es als Anschauungsobjekt einbinden kann. Die Metadaten der Problembilder zeigten bei nachträglicher Überprüfung, dass genau das der Punkt ist, die Bilder waren im Modus CMYK mit Photoshop unter Windows erstellt worden.

Screenshot erstellen

Da ich es heute grad las, noch ein Hinweis zum Screenshots erstellen. Bei mir unter (K)Ubuntu habe ich Taste "Druck" so eingerichtet, dass damit KSnapshot geöffnet wird. So wird ein Screenshot erstellt und ich kann jeweils einstellen, ob nur vom aktiven Fenster oder dem ganzen Bildschirm. Unter Ubuntu mit Gnome gibt Roman den Tipp, sich für den Screenshot Tastaturkürzel anzupassen, weil die bisher üblichen Befehle in der aktuellen Version 10.10  Maverick nicht mehr funktionieren.
tweetbackcheck