Skip to content

Plugins vertragen sich nicht: Link Indication und Quote Comments

Teil 871 der "never ending story". Ich bastele ja in letzter Zeit, nach dem Update auf WordPress 2.7 an einigen Blogs, um das ein oder andere an zusätzlichen Möglichkeiten miteinander zu verbinden. Dabei habe ich einige Plugins eingebaut, manche wieder entfernt und hatte teils auch engeren Kontakt mit den Autoren. Schlussendlich lief Quote Comments, war valide, tat was es soll und alles war gut. Je nach Blog fand ich die Idee, Links zu markieren, ob sie intern sind oder nach außen führen gut. Eine weitere nette, zusätzliche Möglichkeit, die es erleichtern kann, sofort einzuschätzen wohin ein Link führt. Ich testete das Link Indication Plugin, wie immer erst lokal, es klappte alles prima, es lief und zeigte im ein oder anderen Blog, wohin die Links führen, prima!

Zitate vorführen

Ein, zwei Tage später wollte ich jemand zeigen, wie die Zitate funktionieren, dass ein ganzer Kommentar zitiert wird, wenn man auf den Link klickt, bzw. eben nur Teile davon, wenn man den gewünschten Text markiert. Tja, wollte! Denn das klappte nicht, da kam kein Zitat, weder direkt, noch nach Markieren eines Textteils. Och nö, nicht schon wieder! :-( Inzwischen testete ich mal genauer. Zunächst suchte ich nach anderen Plugins, die sich auf die Kommentare beziehen, aber da gab es keinen Fehler. Daher suchte ich dann nach allem, was geändert war, seit ich das letzte Mal Quote Comments getestet hatte und fand dabei was nicht klappt:

Link Indication und Quote Comments vertragen sich nicht

Läuft nur eins von beiden ist alles gut, es tut was es soll. Sind beide aktiviert, dann läuft Link Indication weiterhin, aber Quote Comments zitiert nichts mehr. Ich weiß nicht, was sich da verhakt. Ich kann auch nicht einschätzen, welches der beiden "schuld ist" oder ob es einfach ein unglücklicher Zufall ist. Ich lasse jetzt mal verschiedene Kombinationen stehen und schreibe die Autoren an, vielleicht hat ja einer der beiden eine Idee. Sonst muss ich halt in Zukunft je nach Blog entscheiden, was wichtiger ist.

Eckpunkte

  • alle getesten Blogs laufen mit WordPress 2.7
  • am Theme liegt's nicht auch mit dem Default-Theme läuft es nicht
  • aktivieren und deaktivieren anderer Plugins hat keinen Einfluss auf das Verhalten der Zitate

Blogs und Varianten der Plugins

Aktiviert ist/sind:
  • hier im Blog nur Quote Comments
    • und es funktioniert
  • in Rolands Guggat emol Blog nur Link Indication
    • und es funktioniert
  • in uteles Blog Link Indication und  Quote Comments [aktualisiert: 13.2. da mir dort die Zitate wichtig sind habe ich jetzt auch hier Link Indication deaktiviert]
    • damit läuft Link Indication weiterhin
    • Quote Comments zitiert nicht mehr
Jetzt bin ich mal gespannt, ob einer der Autoren eine Idee hat.  Ärgerlich finde ich einmal mehr, dass tatsächlich jede kleine Änderung sich an ganz anderer Stelle auswirken kann. In Kombination mit automatischen Aktualisierungen nicht nur von Plugins, sondern demnächst auch von WordPress selbst ist das ziemlich ungeschickt. Denn das automatische Aktualisieren führt noch leichter dazu, dass mal eben per Knopfdruck etwas geändert wird, mit dem Risiko, dass an anderer Stelle plötzlich irgendwas nicht mehr funktioniert. So schön die vielen Möglichkeiten mit Plugins sind, wer Wert auf ein stabiles und funktionierendes System legt muss schon sehr intensiv testen, um sich das zu erhalten. Ich wünsche mir eine Sicherheitsschicht mit definierten Schnittstellen für Plugins, so dass die sich nicht in die Quere kommen können. Nö, mich interessiert dabei nicht, dass das so nicht machbar ist... ;-)
tweetbackcheck