Skip to content

...s9y angepasst: Linkstruktur, umleiten...

miradlo.net ab Oktober 2012, Seitenleiste u.a. mit letzten Kommentaren

Zu der Umstellung auf Serendipity gab einige Rückmeldungen, dankeschön dafür. Einiges habe ich noch angepasst, anderes lässt sich leider nicht mit sinnvollem Aufwand ändern. Mir war vorher klar, dass eine Umstellung der Blogsoftware bei einem schon sehr lange bestehenden Blog mit über 400 Artikeln nicht an allen Stellen optimal verlaufen wird.

Geänderte Linkstruktur

Unter WordPress hatte ich eine andere Struktur als jetzt:


Hierfür sehe ich keine Chance es automatisch umzuschreiben. Um nicht alle Links ins Leere laufen zu lassen, hat Roland eine Abfrage eingebaut, die dafür sorgt, dass einige Artikel trotz nicht optimaler Links gefunden werden, z.B:
miradlo.net ab Oktober 2012, Seitenleiste u.a. mit twitter

In include/genpages.inc.php hat Roland eine Suche eingebaut, die anhand des Titels den neuen Link sucht und - wenn möglich - ausliefert. Perfekt wäre, wenn s9y beim Umleiten noch Redirect permanent (301) ausliefern würde, statt 404, aber da hab ich keine Idee, wie das klappen könnte. Da es überwiegend ein temporäres Problem ist, da Suchmaschinen ja neu indizieren, hoffe ich auf nicht zu heftige Auswirkungen auch hierbei. Eine Sitemap liefere ich jedenfalls regelmäßig aus.

Sitemap

Bei Google sind aktuell immens viele Seiten mit Tags und Kategorien gelistet, die nicht sonderlich hilfreich für Nutzer sind. In den Einstellungen habe ich daher jetzt nur noch das Ausliefern von Permalinks und statischen Seiten als Sitemap gewählt. Ich werde beobachten, ob es damit besser passt.

Feed funktioniert jetzt

Notiz an mich selbst: Beim Anpassen im Template, nicht irgendwo Leerzeichen vorm <?php reinschreiben...

Leider waren die Dateien im Template zwar die ersten beim Suchen, aber ich hab's übersehen. Sinnvoll wäre gewesen, gleich lokal ein anderes Template zu testen, dann wäre klar gewesen, es kann nur im Template sein. So waren es die letzten in denen ich nochmal ganz genau suchte.

...und

Ich habe noch an einigen Stellen rumgeschraubt, teils muss ich auch noch beobachten, wie es sich verhält. Ab und zu klappt mal eine Bild- oder Videoeinbindung nicht, wenn es mir auffällt, repariere ich das. Manchmal stimmt bei alten Beiträgen, das Zählen der Kommentare nicht, manchmal will eine Umleitung nicht klappen. Aber ein Blog ist ja nie wirklich fertig, sondern ständig: in Arbeit ;)

Trackbacks

miradlo bloggt am : Fehler: Startseite nur noch als weiße Seite : miradlo bloggt

"Fehler: Startseite nur noch als weiße Seite : miradlo bloggt" vollständig lesen
Gestern abend habe ich noch ein bisschen am Blog und den Einstellungen geändert, probiert und rumgespielt. Heute morgen sah ich, dass ich wohl irgendwas kaputt gemacht habe. Ungeschickterweise fiel es mir erst auf, als ich gerade noch mal den Link zum ges

miradlo bloggt am : ...doch noch ein paar Aufräumarbeiten

"...doch noch ein paar Aufräumarbeiten" vollständig lesen
Wie ich schon schrieb, mir war klar, dass es beim Umstellen von WordPress zu Serendipity an der ein oder anderen Stelle, ein bissel haken wird. Einiges wird sich von selbst nach und nach geben, bei anderem lohnte es sich doch etwas zu putzen. Ein Blick in

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Markus Sowada am :

Markus Sowada Na, dann wünsche ich Dir mal viel Spaß mit Serendipity. Das neue Theme finde ich, ehrlich gesagt, deutlich hübscher als das alte. Aber, das ist Geschmackssache und ist jetzt vielleicht auch eher der Tatsache geschuldet, dass es für s9y nicht soooo viele Templates gibt wie es freie Themes für WP gibt. Also, denke ich mal. Aber vielleicht täusche ich mich auch.

Ich werde jetzt gleich mal meinen Feed im Feedreader anpassen. Und dann steht auch dem Lesen Deines Blogs weiterhin nichts im Wege. Wieso bist Du eigentlich weg von Wordpress? Hab ich das übersehen oder hast Du darüber noch nichts geschrieben? Bin neugierig. ;-)

ute am :

ute Spaß mit s9y habe ich sicher. :)

Übers Theme irgendwann sicher mal noch mehr. Das alte Theme war selbst gebaut und musste damals zur Unternehmenswebseite passen, wie sie 2007 modern war. ;)

Das neue Theme ist ein s9y-Responsive-Theme (siehe Fußzeile) optisch habe ich es angepasst.

Ich habe vor ewigen Zeiten mal geschrieben, was mich an WordPress stört und dass ich zu s9y wechseln will. Mir geht es ja auch immer darum selbst auch online die Software einzusetzen, die die Kunden bekommen. Deshalb wird http://www.utele.eu/blog/ weiterhin mit WordPress laufen, weil ich dafür eine online-Version haben möchte und hier ist es jetzt endlich Serendipity, was ich persönlich klar vorziehe.

ute am :

ute Roland schrieb noch zu den Umleitungen in s9y: http://www.baldenhofer.eu/blog/it/serendipity-sehr-schon-zum-erweitern

Markus Sowada am :

Markus Sowada Das Theme wird derzeit bei s9y Installationen ja ziemlich häufig benutzt. Ich sehe es zwar öfters derzeit, aber mir gefällt es. Das es responsiv ist, macht es mir ebenfalls sehr sympathisch. Eh klar .. ;-)

Altes Design: Okay. Ich glaube, mir hätte es auch 2007 schon nicht gefallen. ;-) Natürlich ist Erkennbarkeit und ein einheitliches Design aber ein gutes Argument, ein Design beizubehalten.

Aber, jetzt ist ja ein Neu-Anfang gemacht. :)

Was nun WordPress angeht: ich habe schon andere Systeme verwendet, auch welche, die besser angesehen waren in der Szene. Ich bin zurückgekehrt zu Wordpress. Nach vielen Jahren habe ich da einfach andere Prioritäten: Einfach muss es sein und zudem finde ich es gut, wenn man ein System verwendet, welches von einer vitalen Community am Leben gehalten wird. Beides ist bei WP mehr als vorhanden. Das reicht mir vollkommen. Und zudem ist es schon eine feine Sache, wenn man beispielsweise ein Versions-Update in Sekunden machen kann. :-)

ute am :

ute Ich mag besonders, dass das Theme so klar und sparsam ist, responsiv dazu, das ist natürlich ein Traum. :)

Altes Design: Es entstand um zur damaligen Webseite zu passen, es blieb jetzt noch länger, als die Webseite, die auch schon lange brauchte...

WP: Nun, ich habe noch nie ein Versionsupdate in Sekunden hinbekommen. Ich hatte auch noch nie ein Update, bei dem es mir nicht irgendwas zerschossen hat. Und WP will ständig was, wenn ich was neu baue in WP, muss in oft schon in den Tagen nochmal ein Update machen. Das nervt.

Aber nochmal genauer in einem eigenen Beitrag die Tage...

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Twitter, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck